Was ist ein Mindset?

Inhalt

  1. Ein gutes Mindset – erfolgreich werden
  2. Verschiedene Definitionen und Zitate von Mindset
  3. Starres und dynamisches Mindset – Verfolge dein Ziel
  4. Das wichtigste zum Thema gutes Mindset
  5. 8 Tipps für ein erfolgreiches Mindset
  6. Hinterfragend durch den Alltag gehen und deine eigene Meinung berücksichtigen – dein erfolgreiches gutes Mindset entwickeln
  7. Habe genügend Selbstvertrauen und stehe zu deiner Einstellung / deinem Mindset
  8. Es ist immer ein Geben und Nehmen – Verfolge dein Ziel
  9. Beurteile deine Umgebung – Denke an deine Gesinnung
  10. Sei clever – Erfolgreich dein Leben meistern
  11. Verfolge deine Ziele durch ein gutes Mindset
  12. Teile deine Energie effizient ein – gehe deinen Weg mit deinem persönlichen erfolgreichen Mindset

Ein gutes Mindset – erfolgreich werden

Ein gutes Mindset ist essenziell für einen erfolgreichen Menschen. Egal, wo du vorankommen möchtest, deine Einstellung und Gesinnung ist entscheidend. Ob im Beruf, in der Liebe oder im Sport, deine Wirkung und Einstellung auf andere Menschen und deine damit verbundenen Entscheidungen sind entscheidend für deinen Erfolg. Nimm dein Schicksal in die Hand und sorge dafür, dass du selbst über deinen Weg bestimmst und an dein Ziel gelangst. Werde erfolgreich mit einem guten Mindset. Auch wenn du beim Selbständig werden Ideen suchst oder bereits dein Unternehmen gegründet hast, hilft dir eine positive Grundeinstellung enorm.

Verschiedene Definitionen und Zitate von Mindset

«Das Mindset ist eine Denkweise, Einstellung, Gesinnung, Haltung, Lebensphilosophie, Mentalität, Orientierung und Weltanschauung.»

«Ein Mindset ist die gewohnheitsmässige Denkweise, geistige Haltung und Mentalität eines Menschen, welche seine Interpretation und Reaktionsweise in verschiedenen Situationen bestimmen. Ein Mindset ist demnach ein besonderer Gesichtspunkt, durch den ein Mensch seine Realität erlebt.»

«Letztlich lässt sich ein Mindset am einfachsten als eine persönliche Sammlung von Grundüberzeugungen, Glaubenssätzen oder Prinzipien beschreiben. Es definiert also vor allen Dingen unser grundsätzliches Denken und damit typischerweise auch unsere inneren Einstellungen.»

«a person’s way of thinking and their opinions»

Starres und dynamisches Mindset – Verfolge dein Ziel

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von einem Mindset. Es gibt ein dynamisches Mindset, welches sich eher vorteilhaft auf deinen Erfolg auswirken wird (gutes Mindset). Und es gibt ein starres Mindset, welches dich bei vielen Dingen hindern kann (schlechtes Mindset). Falls du gewisse Züge an dir erkennst, welche eher zu einem starren Mindset gehören, dann ist es jetzt an der Zeit diese für den Erfolg deines Business zu ändern. Verfolge dein Ziel. Dann kannst du selbständig werden und deine Ideen in der Schweiz verwirklichen.

Starres Mindset (unvorteilhaft) Dynamisches Mindset (vorteilhaft)  
Du kannst nicht gut mit Niederlagen umgehen. Du kannst Fehler machen und siehst diese als Chance, etwas daraus zu lernen.
Du versuchst Herausforderungen zu vermeiden, wenn du eine Niederlage befürchtest. Du liebst Herausforderungen.
Du versucht Niederlagen zu verbergen. Du bist offen, neugierig und wissensbegierig für neue Erfahrungen und um Neues zu lernen.
Du bist der Überzeugung nur auf einem Gebiet begabt zu sein. Du weisst, dass Anstrengungen nötig sind, um etwas zu erreichen, aber lässt sich davon nicht abschrecken.
Du wiederholst innerlich häufig negative Glaubenssätze. Du kennst deine Schwächen, willst daran arbeiten.

Das wichtigste zum Thema gutes Mindset

8 Tipps für ein erfolgreiches Mindset

  • Sei offen für Neues und lerne mit Niederlagen umzugehen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
  • Werde aktiv und verbleibe nicht bei deinen Theorien und Träumen.
  • Habe etwas Geduld und zeige mit deinem Durchhaltevermögen, dass du für dein Ziel bereit bist zu kämpfen, um später den Ruhm zu ernten.
  • Nehme die Herausforderungen an, welche dir entgegen kommen und bemühe dich etwas scheinbar Schwieriges trotzdem zu meistern.
  • Sei nicht zu perfektionistisch mit dir und deinem Business, denn alles braucht seine Zeit. Bleib realistisch und folge dem Pareto Prinzip.
  • «Das Pareto Prinzip wird auch 80-zu-20-Regel genannt und besagt, dass 80 % der Ergebnisse mit 20 % des Gesamtaufwands erreicht werden kann.»
  • Du wirst lernen müssen trotz deiner Mühe und deinem Einsatz, mit Rückschlägen umzugehen. Wenn du es bei den ersten Versuchen fast geschafft hast, dann wirst du deinem Ziel immer ein Stückchen näher sein, als zuvor. Das nächste Mal wird es dann bestimmt funktionieren.
  • Feier deine Erfolge, auch wenn es nur kleine sind. Du wirst dir deinen Traum Schritt für Schritt erarbeiten müssen und auch auf diese kleinen Errungenschaften darfst du stolz sein.

Hinterfragend durch den Alltag gehen und deine eigene Meinung berücksichtigen – dein erfolgreiches gutes Mindset entwickeln

Während du durch deinen Alltag gehst wirst du mit Informationen überhäuft. Viele dieser alltäglichen Eindrücke versuchen dich auf die eine oder andere Art zu beeinflussen. Deshalb ist es wichtig diese ganzen Eindrücke immer wieder zu hinterfragen und dir deine eigenen Gedanke dazu zu machen. Vertrete deinen eigenständig gebildeten Standpunkt und sei trotzdem offen für neue Argumente und Eindrücke, denn auch du kannst dich einmal irren. Durch diese vielen Standpunkte ist es auch wichtig die nähere Umgebung zu hinterfragen. Familienmitglieder und Freund beeinflussen einem mehr als man denkt. Liegen diese wirklich immer richtig? Hinterfrage deine Ideale und Vorbilder, bevor du blind eine Meinung übernimmst.

Habe genügend Selbstvertrauen und stehe zu deiner Einstellung / deinem Mindset

Ohne  genügend Selbstbewusstsein wird dich in der Geschäftswelt keiner ernst nehmen. Stehe für deine Visionen ein und vertrete sie mit vollem Herzblut. Deine Meinung ist mindestens so wertvoll, wie die deiner Mitmenschen. Trotz deiner vielen Erfahrungen und verarbeiteten Eindrücke musst auch du dich und deine Einstellung immer hinterfragen. Ohne Selbstreflexion kannst du dich selbst nicht beurteilen und somit nicht weiterentwickeln. Es ist wichtig, dass du nicht nur deine Stärken, sondern auch deine Schwächen kennst. Das Eingestehen von Fehlern ist der Erste Schritt zur Verbesserung und damit auch zu deinem bessern Selbst. Dein Business kann nur wachsen, wenn du auch an dir selbst arbeitest und dich weiterentwickelst. Du wirst auf deinem Weg viel Biss brauchen, um dich und dein Business erfolgreich zu machen. Ohne Durchsetzungsvermögen wirst du nicht weit kommen, deshalb arbeite stetig an dir und deinem Business. Trotz all den Einflüssen, die auf einem einwirken, ist es wichtig sich selbst zu vertrauen, authentisch zu bleiben und so zu sein wie man ist, denn wenn man beginnt sich zu verstellen wird man weder selbst noch seine Umwelt mit seinen Schauspielkünsten überlisten können.

Es ist immer ein Geben und Nehmen – Verfolge dein Ziel

Bereits seit Jahrtausenden gilt das Sprichwort:

«Geben ist seeliger als Nehmen.»Es ist wichtig dieser Einstellung treu zu bleiben. Gerade auch beim Networking, bei welchem die menschliche Beziehung das wichtigste Element ist, ist Geben und Nehmen angesagt. Du wirst mit deinem Business nicht viel weiterkommen, wenn du nicht bereit bist anderen etwas zu geben, welche dir aktiv ihre Hilfe anbieten. Sei offen für neue Angebote und verschliesse dich nicht, bevor du dein Gegenüber nicht einschätzen kannst. Wenn du aufrichtig mit neuen Kontakten umgehst, wird man dir ebenfalls grosszügig entgegen kommen (immer unter der Voraussetzung, dass du nicht naiv durch die Welt gehst). Ein guter Menschenverstand kann dir grundsätzlich immer helfen. Versuche auf deinem Weg immer ein x + y zu erreichen und kein x – y. Egal welche Aktivität du ausführst, du muss irgend einen Gewinn oder zumindest ein gutes Gefühl als Gewinn herausziehen können. Nimmt dir die Tätigkeit Energie oder verschlechtert sogar dein Gemütszustand, ohne dass etwas profitableres dabei herausspringt, dann solltest du diese Aktivität abbrechen oder besser ist, wenn du sie zuvor gar nicht erst beginnst.

Beurteile deine Umgebung – Denke an deine Gesinnung

Hinterfrage immer wieder deinen Freundeskreis und deine alltägliche Umgebung. Nur Personen, die dich weiter bringen und dir gut tun, werden dich auf deinem Weg weiter bringen. Ziele zu erreichen mit einer Umgebung, die dir Steine in den Weg legt ist mühsam, langwierig und kaum zu meistern. Deshalb hinterfrage dein Umfeld und verbringe deine wertvolle Zeit mit Menschen, die dich unterstützen, an dich glauben und dich in irgend einer Form weiterbringen. Denn Zeit ist das kostbarste Gut, was ein Mensch hat. Geld kommt und geht, aber Zeit vergeht nur. Deshalb hinterfragst du lieber jetzt deine Ideale und Beeinflussungen, bevor wertvolle Zeit verloren geht. Vertrete und bilde dir immer deine eigene Meinung, unabhängig von deiner Umgebung, denn es sind dein Leben und dein Weg, welche du bestreiten musst. Deshalb glaube an dich selbst, teile dir deine Zeit gut ein und geh deinen Weg bis zum Ziel.

Sei clever – Erfolgreich dein Leben meistern

Wie bereits erwähnt ist Zeit dein kostbarstes Gut. Deshalb sei clever und verschwende sie nicht. Viele Menschen verbringen ein Leben lang damit von Hand Stühle zu bauen. Jetzt fragst du dich bestimmt, was das soll. Wieso gibt es Menschen, die Stuhl für Stuhl von Hand bauen und ein Leben lang hart arbeiten, wenn sie doch eine Stuhlmaschine bauen könnten, die für sie arbeitet, auch wenn sie nicht anwesend sind? Überlege dir, wie du deine Zeit clever einteilst und was du tun kannst, damit du nicht bis zum Ende Stuhl für Stuhl mit deinen Händen bauen und verkaufen musst. Suche dir einen Weg, wie du Geld verdienen kannst, auch wenn du nicht anwesend bist. Dieser Traum jedes cleveren Unternehmers nennt sich passives Einkommen und sollte auch dein Ziel werden.

Verfolge deine Ziele durch ein gutes Mindset

Ein wichtiger Aspekts des Mindsets ist das Verfolgen deines Ziels. Setze dir Ziele und erstelle eine passende Zielplanung. Nicht nur der Weg zum Endergebnis sollte grob geplant sein. Setze dir immer wieder kleine Ziele, die für dich erreichbar sind. Denn durch das Erreichen kleiner gesetzter Ziele, bleibt deine Motivation erhalten und du siehst die vielen nötigen Schritte, die du bereits gesetzt hast. Trotz der sicherlich gut durchdachten Planung deines Business, ist es wichtig deine Ideen auch wirklich umzusetzen. Du solltest dein Business nicht nur theoretisch voranbringen, sondern auch praktisch mit deiner Zielplanung und den kleinen nötigen Schritten umsetzen. Hast du einmal begonnen für dein Business zu arbeiten, dann ist jetzt Durchhaltevermögen gefragt. Sei stolz auf jedes kleine Ziel, welches du erreichst und jede Hürde, die du meisterst, denn so wirst du dein Ziel erreichen.

Teile deine Energie effizient ein – gehe deinen Weg mit deinem persönlichen erfolgreichen Mindset

Der Tag hat nur 24 Stunden. Deshalb ist es wichtig, dass du deine Energie richtig einteilst. Verschwende keine Zeit für Menschen oder Kontakte, die dir deine Energie und Zeit rauben. Es ist wichtig, dass du deine Menschenkenntnisse und deinen Verstand einsetzt. Es ist selbstverständlich, dass du gewisse Erfahrungen machen musst, um alles in sekundenschnelle zu überblicken, trotzdem kannst du mit etwas Bauchgefühl auch als Anfänger schnell merken, wer oder was dir gut tut und was nicht. Je mehr du deine Energie richtig bündelst, desto mehr wirst du es anziehen. Verschwende die kostbare Energie also nicht für negative Gedanken, denn diese willst du bestimmt nicht umgesetzt sehen. Sei positiv und versuche deine Energie auf das Richtige zu lenken. Glaube an deinen Traum und geh den Weg, den es braucht, um an dein Ziel zu kommen, und lass die Steine auf deinem Weg einfach links liegen.